Mehr Informationen über no-nazi.net

– Kurztext zum Projekt no-nazi.net (pdf)

– Zahlen-Daten-Fakten (03/2013) (pdf)

Statements der beteiligten Netzwerke zum Projekt no-nazi.net (pdf)

– no-nazi-net – Postkarte (Flyer) 2011 (pdf)

– Broschüre zum Thema “Neonazis im Web 2.0 – Erscheinungsformen und Gegenstrategien (pdf)

– Über die Amadeu Antonio Stiftung (pdf)

Besuchen Sie bitte den Bereich “Downloads” für Logos, Wallpapers etc.

 

Pressemitteilungen von no-nazi.net

– 07. März 2013: Neue Broschüre “Liken. Teilen. Hetzen. Neonazi-Kampagnen in Sozialen Netzwerken” (pdf)

– 25. Januar 2012: Neue Broschüre: Zwischen Propaganda und Mimikry – Neonazi-Strategien Soziale Netzwerke (pdf)

– 08. November 2011: no-nazi.net geht ins Netz! (pdf)

no-nazi.net erreichen

nonazinet@amadeu-antonio-stiftung.de

Tel: +49 (0) 30 240 886 24
Fax: +49 (0) 30 240 886 22

Skype: no-nazi.net
Twitter: @no_nazi_net

 

no-nazi.net in der Presse

2014

Ausländerfeindlichkeit – Wir sind das rechte Volk (B5 aktuell, 02.02.2014 und Deutschlandfunk, 22.02.2014)

Bei Nazi-Propaganda im Netz eingreifen (Mitteldeutsche Zeitung, 27.01.2014)

Nazis lauern im sozialen Netzwerk (Mindener Tageblatt, 18.01.2014)

Uni Bielefeld: Rechts-Klick im Internet. Vortrag über Nazis in Sozialen Netzwerken (Neue Westfälische, 17.01.2014)

Viraler Hass – Europas Rechte im Web 2.0 (Radio Dreyeckland, 06.01.2014)

2013

Rechtschaffen oder rechtsextrem? (Freie Presse, 16.11.2013)

Vorsicht vor Nazis im Netz! (Deutscher PARITÄTISCHER Wohlfahrtsverband, 14.11.2013)

Wie kann man in Sozialen Netzwerken gegen Nazis aktiv werden? (viva.tv, 14.11.2013)

Die rechten Parteien bei der Bundestagswahl – ein Überblick (Radio Z, 27.09.2013)

Rechte nutzen Internet: Rechte unterwandern auch das soziale Netz (Rundschau vom Bayerischen Rundfunk, 10.07.2013)

Rechtsextremismus im Internet (ZDF-heute, 09.07.2013)

– Wie trickreich Rechtsradikale ihre Fänge in sozialen Netzwerken ausstrecken (Schweriner Volkszeitung, 17.05.2013)

Terror in Anführungszeichen: Während in München der Prozess gegen den NSU anläuft, stricken Rechte und Konservative an Verschwörungstheorien (heise.de, 14.05.2013)

Elektrischer Reporter: Nazis im Netz (ZDF info, 12.04.2012)

Die neue Rechte: Adolf Hipster (on3 vom Bayerischen Rundfunk, 08.04.2013)

“Gefällt” vielen: Die hippen Rechten (DW World, 27.03.2013)

Wie mit Nazisymbolik auf Kleidungsstücken Geld verdient wird (WAZ, 26.03.2013)

Rechtsextreme online: “Heil dir, begrüSSe dich in meinem kleinen Reich” (Die Welt, 24.03.2013)

Trackback: Neonazis im Netz (Radio fritz vom rbb, 23.03.2013)

Die Debatte um die Band Frei.Wild (RADIO AFK MAX, 21.03.2013)

Rechtsextremismusexperten warnen: Perfide Nazi-Propaganda auf Facebook (RTL.de, 31.01.2013)

Wölfe im Schafspelz: Rechtsextreme werben bei Facebook ausgerechnet mit dem sensiblen Thema Kindesmissbrauch für ihre Botschaften (Neue Osnabrücker Zeitung, 26.01.2013)

Ein Jahr BIK Netz: no-nazi.net-Projektleiterin Anna Groß über das “Informations- und Kompetenzzentrum” (Tagesschau, 24.01.2013)

2012

NNN: Rappende Nazis (extra 3, NDR, 12.12.2012)

Neonazis entdecken den Hip-Hop (NDR Kulturjournal, 10.12.2012)

Rechtsextremismus im Internet: Im virtuellen braunen Sumpf  (F.A.Z., 27.09.2012)

Nazis gehen im Netz auf Mitgliederfang (RTL.de, 28.08.2012; Frauenzimmer.de, 29.08.2012)

– Flirten mit den Netz-Nazis (ZEIT online, 16.08.2012)

Zivilcourage 2.0 (Interview auf Einslive, 12.08.2012)

– Kampf gegen Neonazis 2.0: Wie Initiativen im Netz Nutzer aufklären (Osnabrücker Zeitung, 04.08.2012)

– Rechtsextreme Seiten abgeschaltet: “Wir sind verboten, na und?” (sueddeutsche.de, 25.07.2012)

– Wie Rechte das Netz für ihre Zwecke nutzen (NDR Kulturjournal, Video, 23.07.2012)

– Warum nutzen Nazis soziale Netzwerke? (NDR Kulturjournal, Video, 23.07.2012)

– Social Web: Genau hinsehen (NWZ-inside.de, 17.07.2012)

Facebook wird brauner (Hannoversche Allgemeine Zeitung, 16.07.2012)

– Rechtsextreme Inhalte in Sozialen Netzwerken oft schwer erkennbar (Berliner Kurier, 11.07.2012)

– Nazis im Netz (Radio Bremen, Tageswebschau, 11.07.2012)

Braune Propagandawelle schwappt durchs Netz (wallstreet-online.de, 08.06.2012)

Web 2.0 – neue Heimat für Rechtsextreme
(Ratgeber Netzwelt, NDR, 09.05.2012)

Nazis im Netz
(dctp tv, zur re:publica 2012, 03.05.2012)

Braune Online-Nazis
(Bauerfeind, 3sat, 30.04.2012)

– Initiative Google Collaboratory: Menschenrechte und Internet
(April 2012) Beitrag von no-nazi.net

– Achtung! Sie betreten jetzt das Welt-Netz!
(Fluter, März 2012, pdf)

– Lernen aus Geschichte: Initiativen gegen Rechtsextremismus
(14.03.2012)

– Von Facebook zum Nazi-Aufmarsch
(epd-Artikel, u.a. bei Welt online, 13.03.2012, Uniklinikum Leipzig)

– N0-Nazi.Net: Soziale Netzwerke ohne Nazis
(yaez.de, 01.03.2012, online und Print)

Neonazis in Facebook und Co.
(wir-bewegen-schule.de, 09.02.2012)

Neonazis agieren in neuem Gewand
(AKSB aktuell, 09.02.2012)

– Presse zur Broschüre “Zwischen Propaganda und Mimikry – Neonazi-Strategien in Sozialen Netzwerken” (Januar 2012)

– Wir wollen nicht Versteck spielen!
Medienmagazin Scout, Januar 2012, nur Print

Umgang mit Rechtsextremismus
(Tagesschau und Tagesthemen, 24.01.2012)

Nazis 2.0
(RLS Brandenburg, Tagungsbericht)

– Jugend im Web 2.0: Kompetent gegen Rechts
(ijab.de, 24.01.2012)

Gebt Nazis keine Chance bei Facebook und Co.
(Unicum, 19.01.2012)

Wie Rechtsextreme im Internet Jugendliche ködern
(Berliner Morgenpost, Projekt “Schüler machen Zeitung”, 02.01.2012)

2011

Surftipp: Gegen Rechts: no-nazi.net
(magnus.de, 19.12.2011)

Für soziale Netzwerke ohne Nazis
(www.jugend.rlp.de, 18.12.2011)

Den Nazis nicht ins Netz gehen
(Radio Berg, 03.12.2011)

Neues Projekt no-nazi.net für Jugendliche
(jappyblog.de, 01.12.2011)

Watchdog – trained to smell racism
(rhok.org, 01.12.2011)

- Täglich sieht sie nach den Rechten
(nwz-online.de, 29.11.2011)

- Neonazis entdecken Social Media
(Kölner Stadtanzeiger, 28.11.2011)

Zweifeln Sie mal wieder – es lohnt sich!
(diebuergerlobby.de, 27.11.2011)

– Rechtsradikale: Neonazis indoktrinieren Facebook-Mitglieder
(Regenbogenwald.de, 24.11.2011)

- Rechte Szene verherrlicht Mordserie im Netz
(Welt, 24.11.2011)

- Neonazis entdecken Social Media
(Kölner Stadtanzeiger, 24.11.2011)

- Neonazis im Netz
(Audio-Beitrag SR DRS, 24.11.2011)

Rechtsextremismus im Netz: no-nazi.net klärt auf
(wstcommunity.de, 24.11.2011)

– Neonazis indoktrinieren Facebook-Mitglieder
(ZEIT online, 23.11.2011)

- Kampagnen: Gestatten, rechts und nett
(Tagesspiegel und Potsdamer Neueste Nachrichten, 23.11.2011)

– Soziale Netzwerke ohne Nazis: schülerVZ beteiligt sich an Projekt „no-nazi.net“ der Amadeu Antonio Stiftung
(schuelervz.net, 23.11.2011)

– Projekt warnt Jugendliche vor Propaganda
(fareus.de, 21.11.2011)

- “no-nazi.net” – Abwehrzentrum gegen Rechts
(Tagesthemen, 21.11.2011, Video)

- Auch Rechtsextreme wissen soziale Netzwerke für ihre Zwecke zu nutzen – Den Nazis nicht ins Netz gehen
(Neue Westfälische Zeitung, 21.11.2011)

- “Für die NPD ist Gewalt ein probates Mittel”
(Deutschlandradio, 17.11.2011, Audiobeitrag)

– Mediatage Nord: Extremismus im Netz
(NDR.de, 16.11.2011)

– “no-nazi.net – Für Soziale Netzwerke ohne Nazis”
(Landesjugendring Saar, 16.11.2011)

– No-nazi.net: Gegen Nazis in sozialen Netzwerken
(dpa-Meldung, u.a. in Generalanzeiger, Münsterlandzeitung.de, Wiesbadener Tageblatt, Augsburger Allgemeine, Cellesche Zeitung, Südkurierstern.de, wz-online.de, Lausitzer Rundschau, Ostsee-Zeitung, 1und1.de, it-news-world.de, gmx.net, techfieber.de, sueddeutsche.de, 16.11.2011)

– Subtile Botschaften auf Facebook: Wie erkenne ich Nazis im Netz?
(BILD.de, 16.11.2011, reproduziert auf Boulevardking.de)

no-nazi.net – Für Soziale Netzwerke ohne Nazis
(jugendhilfeportal.de, 08.11.2011)

no-nazi.net
(Tattoobastards.de, 08.11.2011)

Neues Projekt: no-nazi.net – mit Social Media Jugendliche aktivieren
(netz-gegen-nazis.de, 01.06.2011)

 

Bei Jappy empfehlen