Was zum Henker?

Den bekannten Neonazi Treffpunkt “Zum Henker” in Berlin Schöneweide gibt es seit 2009, die Kneipe diente den Nazis lange als Veranstaltungsraum für Konzerte einschlägiger Musik und zur Begegung mit den Kameraden. Regelmäßig tauchte der “Henker” in Polizeistatistiken und Verfassungsschutz Berrichten auf. Das Lokal war glas klar ein zentralen Treffpunkt der Rechten Szene in Berlin, bis jetzt der Hauseigentümer, ein Immobilienunternehmen aus Erlangen, dem Wirt sowohl die eigene Wohnung im Haus als auch die Kneipen Räumlichkeiten fristlos kündigte.

Warum Nazikneipen die Rechte Szene stärken und was man gegen Naziläden tun kann.

(mehr…)