Dossier: Antimuslimischer Rassismus

Die Rechtspopulisten von "Pro Deutschland" demonstrieren im August 2012 in Berlin (Bild: picture-alliance/dpa)

Die Rechtspopulisten von “Pro Deutschland” demonstrieren im August 2012 in Berlin (Bild: picture-alliance/dpa)

“Sarrazin hat Recht” findet “M. Halalfrei”, der sich online gerne über die vermeintliche “Islamisierung” Europas auslässt, PI-News liest und am Wochenende zur Demonstration gegen die neue Moschee im Viertel geht und danach bei Facebook Fotos von brennenden Moscheen postet: Unter dem Deckmantel der Islamkritik hetzen Islamfeind*innen in Foren, sozialen Netzwerken und auf Blogs gegen Muslim*innen. no-nazi.net erklärt, was es mit dieser Sonderform von Rassismus auf sich hat.
(mehr …)

Dossier: Rechtspopulismus

“Gegen die EU-Meinungsdiktatur”, “Schluss mit Multi-Kulti-Umerziehung”, “Raus aus dem Euro” – Solche und ähnliche Parolen liest man zur Zeit überall. Einschlägige Parteien und Akteure machen besonders jetzt und besonders im Netz mobil, denn: In drei Monaten wird das Europäische Parlament gewählt. Unter dem Deckmantel der Kritik an der EU und deren Richtlinien wird – gerade jetzt nach dem Votum in der Schweiz – in sozialen Netzwerken und Foren Stimmung gegen Migrant*innen, Homosexuelle, Roma und Sinti und andere Minderheiten  gemacht. In der öffentlichen Diskussion fällt dabei oft der Begriff “Rechtspopulismus” – no-nazi.net erklärt, was es damit auf sich hat.

(mehr …)

Rechtspopulismus: Parolen, Akteur*innen, Medien #3

Heute geht es mit unserem dritten Teil der Artikelserie zum Thema “Rechtspopulismus” weiter. In den vergangenen zwei Wochen haben wir zum Einen erklärt, was “Rechtspopulismus” eigentlich genau ist und uns auf der anderen Seite angeschaut, was rechtspopulistische Politiker*innen so von sich geben um gegen Migrant*innen zu hetzen.

Nun wollen wir uns näher mit den Akteur*innen beschäftigen. Welche Parteien und Bürgerinitiativen gibt es, die der Strömung des Rechtspopulismus in Deutschland zugeordnet werden? (mehr …)

Rechtspopulismus: Parolen, Akteur*innen, Medien #2

Nachdem wir letzte Woche festhielten, dass bei Rechtspopulismus ein populistischer Politikstil mit rechten Inhalten zusammen gebracht wird, schauen wir uns heute an, was denn “rechtspopulistische” Politiker*innen so von sich geben.

Welche Parolen findet man bei “rechtspopulistische” Politiker*innen, die gegen Migrant*innen hetzen?

Rechtspopulistische Parteien und Medien nutzen Ängste in der Gesellschaft, um für ihren eigenen Inhalte zu werben. Gerne werden dabei Muslim*innen, Menschen, die als “fremd” wahrgenommen werden oder Frauen mit Kopftuch als Grund für alles Schlechte genannt. Diese Hetze gegen den Islam äußert sich in verschiedenen Parolen und Schlagwörtern: (mehr …)