Dresden am 13. Februar: Ohne Nazis ganz entspannt

3.200 Menschen sprachen sich diesmal für eine Erinnerungskultur in Dresden aus, die mehr der Schuld deutscher Täter gedenkt, als sie als Opfer zu beklagen

3.200 Menschen sprachen sich diesmal für eine Erinnerungskultur in Dresden aus, die mehr der Schuld deutscher Täter gedenkt, als sie als Opfer zu beklagen (ngn/sr)

Wenn, wie am 13. Februar 2014, die Neonazis in Dresden zahlenmäßig nicht ins Gewicht fallen, lässt sich erfreut feststellen, dass die Erinnerungskultur in Dresden vielfältiger geworden ist. Am Donnerstag nahmen 3.200 Menschen am kritischen Erinnern des „Täterspuren“-Rundgang des Aktionsbündnisses „Dresden Nazifrei“ teil, 11.000 fanden sich zur Menschenkette in der Dresdner Innenstadt ein. Und die Nazis? Waren nur wenig unterwegs – und landeten doch einen kleinen Coup.

(mehr…)

Dresden: Nazis wollen am 12. und am 13. Februar “trauern”

Proteste gegen die Nazis in Dresden im Februar 2013 (Bild: ngn/al)

Proteste gegen die Nazis in Dresden im Februar 2013 (Bild: ngn/al)

Vor fünf Jahren fand im Februar in Dresden noch der größte Naziaufmarsch Europas statt. Der gespenstische Zug durch die Dresdener Innenstadt brachte 2009 allerdings viele Menschen in der Stadt endlich zum Umdenken: Es gab mehr und mehr Proteste verschiedenster Akteur*innen, die Stadt begann, ihre verwaltungstechnischen Mittel besser auszunutzen – und beständig wachsende Blockadebündnisse sorgten schließlich dafür, dass den Neonazis in Dresden gehörig der Spaß verdorben wurde. Diesmal sollte es am 13. Februar nur noch eine stationäre Kundgebung geben. Wo, ist allerdings noch unklar. Jetzt haben die Rechtsextremen außerdem eine Demonstration am 12. Februar angemeldet. Ein Überblick der Aktivitäten.

(mehr…)

Erster Mai, nicht Nazifrei – was war los in Berlin und Dortmund?

Letzte Woche haben wir über die generelle Bedeutung des 1.ten Mai berichtet (mehr dazu hier) und euch die geplanten Aktionen für den Tag vorgestellt: über die Naziaufmärsche in Frankfurt, Dortmund, Erfurt, Berlin und Würzburg informiert und uns die Aufrufe der Gegenproteste angeschaut. Heute, einen Tag danach, hoffen wir, dass ihr an erfolgreichen Protesten teilgenommen habt und alle unversehrt seid. Leider wurden beide Veranstaltungen nicht blockiert oder komplett verhindert, dennoch wurde sowohl in Berlin- Schöneweide als auch in Dortmund ein deutliches Zeichen gegen Nazis gesetzt! Wir haben euch mal einige Eindrücke von uns aus Berlin und Dortmund zusammengestellt, morgen werden wir außerdem noch über Frankfurt am Main berrichten!

(mehr…)

Quiz – Ready für den 1. Mai?

Auch in diesem Jahr gibt es am 1. Mai viel zu tun. In Deutschland sind fünf Neonazi-Aufmärsche angemeldet. Und auch eine Menge Gegenproteste! Diese Woche haben wir darüber berichtet und jetzt seid ihr dran!

Gut informiert und vorbereitet könnt ihr euch den Nazis entgegen stellen! Als Auftakt haben wir für heute ein Quiz zum 1.Mai 2013 gebastelt. Viel Spaß!

1. Wo liegt der Ursprung vom 1. Mai als ein besonderes Datum?

2. Warum wurde am 1. Mai 1933 der  “Tag der nationalen Arbeit” anstatt der “Internationale Tag der Arbeit” ausgerufen?

3. Wohin mobilisiert dieses Jahr die NPD?

4. In welchen zwei Städten in Deutschland haben die “Freien Kameradschaften” ihr Kommen angekündigt?

5. Wo will die die neu gegründete Partei “Die Rechte” aufmarschieren?