Erneute Auflage der Broschüre “Liken. Teilen. Hetzen. Neonazi-Kampagnen in Sozialen Netzwerken”

Unsere Broschüre ”Liken. Teilen. Hetzen. Neonazi-Kampagnen in Sozialen Netzwerken“, die bereits nach einem Monat komplett vergriffen war, ist endlich neu aufgelegt worden und kann nun auch wieder als Printexemplar gegen Erstattung der Portokosten bei uns bestellt werden unter nonazinet@amadeu-antonio-stiftung.de. Und steht hier auch als Einzelseiten zum Download bereit.

Unsere neue Broschüre: “Liken. Teilen. Hetzen. Neonazi-Kampagnen in Sozialen Netzwerken

Nazi 2.0 – Wie Rechtsextreme die Sozialen Netzwerke nutzen: Die Hand zum Hitler-Gruß, im Hintergrund eine Hakenkreuz-Fahne und im Gesicht ein dumm-dreister Blick: Längst lassen sich Nazis nicht mehr so leicht erkennen!

Die Strategie der Rechtsextremen im Internet und dabei besonders in den Sozialen Netzwerken ist um einiges raffinierter geworden – und damit umso gefährlicher. Über ganz bestimmte Themen versuchen sie immer wieder, nicht-rechtsextreme User*innen anzusprechen, Anschluss zu finden und quasi durch die Hintertür ihre menschenverachtende Ideologie einzustreuen.

(mehr…)

Hamburger Schüler/innen aufgepasst: Kostenlose Schulworkshops sichern!

Laut gegen Nazis.de organisierte auch diese Schulveranstaltung.

Zur Internationalen Woche gegen Rassismus (16. bis 24. März 2012) organisiert der Verein “Laut gegen Nazis” zahlreiche kostenlose Workshops für Schulen – unter anderem sind wir von no-nazi.net auch dabei. Wenn Ihr Lust darauf hättet, sollen Eure Lehrer/innen sich schnell bei “Laut gegen Nazis” melden und sich einen Workshop an Ihrer Schule sichern. Hier die Themen: (mehr…)

Wettbewerb! Gestalte deinen Weihnachtsbaum ohne Nazis! 

Macht mit bei unserer Weihnachtsaktion! Gestaltet diese “nackte” Tanne gegen Nazis und ihre Menschenfeindlichkeit und schickt uns eure Bilder!

Wir werden die Ideen im Januar auf unserer Bildergalerie präsentieren und euch über das Gewinner_innen-Bild abstimmen lassen. Euren Ideen sei freien Lauf gelassen :)

Alle Einsendungen bitte an nonazinet@amadeu-antonio-stiftung.de.