Vorsicht! Wieder missbrauchen Nazis den Missbrauch für ihre Propaganda

Mal wieder versuchen Rechtsextreme mit dem Thema “Kindesmissbrauch” Aufmerksamkeit zu erringen und ihre Demokratie- und Menschenfeindliche Ideologie unterschwellig an nicht-rechtsextreme Bürger*innen zu bringen. (mehr…)

Neonazi-Strategien in Sozialen Netzwerken (2): (An-)Politisieren

In Sozialen Netzwerken versuchen Neonazis, mit nicht-rechten Menschen in Kontakt zu kommen. Sie benutzen verschiedene Themen, um User*innen zunächst einmal anzusprechen. Dazu versuchen sie auch unpolitische Diskussionen zu politisieren, also, so zu beeinflussen, dass sie dort ihre rechte Ideologie verbreiten können.

Im unten angezeigten Screenshot wird das Thema “Umweltschutz” benutzt, um eine völkische und rechte Ideologie zu verbreiten.


Die Nachrichten sind voll von Meldungen über die Finanzkrise, Umwälzungen in der arabischen Welt und dem Aufbegehren junger Menschen. Doch das Verständnis für die wirklichen Zusammenhänge – warum die Dinge wie passieren, warum die Finanzkrise noch immer nicht überwunden und welche Schwierigkeiten eine globalisierte Welt mit sich bringt – fehlt vielen.

Das Bedürfnis nach Antworten ist groß. Doch die Erklärungen sind oft kompliziert. Die Welt ist komplex. Wer scheinbar einfache “Lösungen” anbietet, hat daher gute Chancen, auf Zuspruch zu stoßen – auch wenn diese nicht stimmen. (mehr…)

Neonazi-Kampagnen in Sozialen Netzwerken (4): Sexualisierte Gewalt an Kindern

Wenn Kinder Opfer von sexualisierter Gewalt werden, ist es notwendig, darauf aufmerksam zu machen. Auch im Internet. Es ist wichtig, Kindern einen Schutz zu geben und es muss ein Umgang mit den Täter*innen gefunden werden. Neonazis missbrauchen das Thema “Kindesmissbrauch” aber für ihre eigenen Zwecke und wollen nicht-rechte User*innen damit ansprechen. Dabei geht es ihnen NICHT um den Schutz von Kindern (Weitere Informationen findet ihr auch in unserem Text vom 16.5.2012).

(mehr…)

Umfrage: Hilfreich oder Nazi-Propaganda? 

Unser Quiz dreht sich heute um das Thema ” Sexualisierte Gewalt an Kindern” und bezieht sich auf die Artikel von Mittwoch und Freitag.

Wir zeigen euch im Folgenden vier Screenshots von verschiedenen Kampagnen und ihr seid gefragt, ob eine hilfreiche Organisation oder Nazi-Propaganda dahinter steckt.

Warum engagieren sich Neonazis so gern gegen sexuellen Kindesmissbrauch?

Sexueller Missbrauch von Kindern ist ein schreckliches Verbrechen. Viele Menschen engagieren sich dagegen. Leider auch viele Neonazis. Die machen auf Demos, auf Flugblättern und Autoaufklebern, mit Musik und im Internet Stimmung gegen “Kinderschänder”. Mit Kinderschutz hat das bei denen aber wenig zu tun.

So illustrieren Neonazis ihre Vorstellungen vom Thema.
(mehr…)