Erneute Auflage der Broschüre “Liken. Teilen. Hetzen. Neonazi-Kampagnen in Sozialen Netzwerken”

Unsere Broschüre “Liken. Teilen. Hetzen. Neonazi-Kampagnen in Sozialen Netzwerken“, die bereits nach einem Monat komplett vergriffen war, ist endlich neu aufgelegt worden und kann nun auch wieder als Printexemplar gegen Erstattung der Portokosten bei uns bestellt werden unter nonazinet@amadeu-antonio-stiftung.de. Und steht hier auch als Einzelseiten zum Download bereit.

Unsere neue Broschüre: “Liken. Teilen. Hetzen. Neonazi-Kampagnen in Sozialen Netzwerken

Nazi 2.0 – Wie Rechtsextreme die Sozialen Netzwerke nutzen: Die Hand zum Hitler-Gruß, im Hintergrund eine Hakenkreuz-Fahne und im Gesicht ein dumm-dreister Blick: Längst lassen sich Nazis nicht mehr so leicht erkennen!

Die Strategie der Rechtsextremen im Internet und dabei besonders in den Sozialen Netzwerken ist um einiges raffinierter geworden – und damit umso gefährlicher. Über ganz bestimmte Themen versuchen sie immer wieder, nicht-rechtsextreme User*innen anzusprechen, Anschluss zu finden und quasi durch die Hintertür ihre menschenverachtende Ideologie einzustreuen.

(mehr …)

Die “Identitären”: Ein ernstzunehmendes neues Phänomen oder nur Nebellichter?

Fest steht: Es sind alte Inhalte in neuem Gewand. Derzeit sprießen zahlreiche Gruppen der so genannten “Identitären Bewegung” aus dem Boden, vor allem im Internet ist das Phänomen zu beobachten. Die “Identitären”, wie sie sich selbst nennen, vermengen Elemente unterschiedlicher Jugend-Popkultur mit mehr oder minder subtiler Islamfeindlichkeit.

Ein gelbes Lambda auf schwarzem Grund: Das Symbol prangt auf zahlreichen Bannern und Bildern, die via Facebook, Blogs und anderen Internetmedien schnell Verbreitung finden. Es ist das Logo der “Identitären Bewegung”, einem selbstgewählten Sammelbegriff für eine wachsende Zahl von Gruppen, die sich ebenfalls mit dem Lambda in der markanten Farbgebung schmücken.

Seit einigen Wochen ist das Phänomen in Deutschland zu beobachten, seinen Ursprung hat es in Frankreich: Hier sorgen die Strömungen “Jeunesses Identitaires” und “Bloc identitaire” seit einiger Zeit für Aufruhr, etwa durch die Besetzung eines Moscheedachs. Es folgte die Gründung identitärer Gruppen in Österreich, die etwa mit einer rassistischen Tanzeinlage in Wien schockten. (mehr …)

Neonazi-Kampagnen in Sozialen Netzwerken (4): Sexualisierte Gewalt an Kindern

Wenn Kinder Opfer von sexualisierter Gewalt werden, ist es notwendig, darauf aufmerksam zu machen. Auch im Internet. Es ist wichtig, Kindern einen Schutz zu geben und es muss ein Umgang mit den Täter*innen gefunden werden. Neonazis missbrauchen das Thema “Kindesmissbrauch” aber für ihre eigenen Zwecke und wollen nicht-rechte User*innen damit ansprechen. Dabei geht es ihnen NICHT um den Schutz von Kindern (Weitere Informationen findet ihr auch in unserem Text vom 16.5.2012).

(mehr …)

Warum engagieren sich Neonazis so gern gegen sexuellen Kindesmissbrauch?

Sexueller Missbrauch von Kindern ist ein schreckliches Verbrechen. Viele Menschen engagieren sich dagegen. Leider auch viele Neonazis. Die machen auf Demos, auf Flugblättern und Autoaufklebern, mit Musik und im Internet Stimmung gegen “Kinderschänder”. Mit Kinderschutz hat das bei denen aber wenig zu tun.

So illustrieren Neonazis ihre Vorstellungen vom Thema.
(mehr …)

Neonazi-Kampagnen in Sozialen Netzwerken (2):

Meinungsfreiheit

Neonazis versuchen sich gerne als „Kämpfer/innen für echte (Meinungs-) Freiheit“, als „die wahren Demokrat/innen“ und als „Träger/innen einer unterdrückten Meinung“ zu inszenieren – gerade in den Sozialen Netzwerken. Und was dann? (mehr …)

Neonazi-Kampagnen-Themen in Sozialen Netzwerken (1):

Die „Unsterblichen“

Nazis laufen aktuell gerne mal mit weißer Maske durch die Welt: Dann nennen sie sich “Die Unsterblichen”. Auch im Internet ist die Maske zu finden. Die Geschichte dazu lest Ihr hier. (mehr …)

Neonazi-Archetypen in Sozialen Netzwerken (7):

Rechtsextreme Mädchen

Welche Arten von Nazis sind in den sozialen Netzwerken aktiv? Heute gucken wir uns an, wie sich rechtsextreme Mädchen und Frauen in den sozialen Netzwerken in Szene setzen.

(mehr …)

Neonazi-Archetypen in Sozialen Netzwerken (6):

Metal, NSBM und nordischer Kult

Welche Arten von Nazis sind in den sozialen Netzwerken aktiv – auf wie? Heute gucken wir uns die Fans von “National Socialist Black Metal” (NSBM) an – und wie ihre Zusammenhänge mit Metal an sich auf der einen und dem nordischen Kult auf  der anderen Seite sind.

(mehr …)

Neonazi-Archetypen in Sozialen Netzwerken (5):

Rechtsextreme und rechtspopulistische Parteien

Welche Arten von Nazis sind in den sozialen Netzwerken aktiv – auf wie? Heute gucken wir uns die organisierten Nazis und Menschenfeinde in rechtsextremen und rechtspopulistischen Parteien an. (mehr …)

Neonazi-Archetypen in Sozialen Netzwerken (4):

Islamhasser/innen

Welche Archetypen von Nazis sind in Sozialen Netzwerken aktiv? Wie nennen sie sich, was finden sie gut und wie versuchen sie, andere Leute anzusprechen? Heute: Islamhasser/innen. (mehr …)