Active voice!

Interview mit der Naturfreundejugend Berlin


Immer wieder stoßen wir auf rechtsextreme, rassistische, antisemitische, antiziganistische und weitere menschenfeindliche Inhalte. Puh. Das kann ganz schön ermüdend sein. Umso motivierender ist es zu sehen, dass auch viele Menschen dagegen sind und sich für ein respektvolles Miteinander einsetzen!

Es gibt viele verschiedene Organisationsarten und Formen der Vernetzung, um gegen menschenverachtende Einstellungen aktiv zu werden! Das gibt wieder Energie!

Nachdem wir bereits ein Interview mit Amaro Foro e.V.  geführt haben, setzen wir unserer Reihe mit einem Interview der Naturfreundejugend Berlin fort.  (mehr…)

Frei.Wild spielen doch nicht auf dem With Full Force Festival…

Nachdem mehrere langjährige Unterstützer*innen des Festivals, unter anderem das Musikmagazin Visions und der Alkoholhersteller Jägermeister ihre Unterstützung nach Zusage der Band offiziell zurückzogen, erklärten Frei.Wild ihren Verzicht, auf dem Festival aufzutreten.

Aber wie geht es euch damit? Hattet ihr mitbekommen, was letzte Woche durch die Sozialen Medien ging? Wie findet ihr die Diskussion um die Absage?

(mehr…)

‎Der Norden schaut hin – die rechte Szene in Norddeutschland

Wir empfehlen euch sehr die Dokumentation, die am Mittwoch, den 30.1.2013 auf NDR gezeigt wurde. Für die Reihe “Der Norden schaut hin – Die rechte Szene in Norddeutschland” waren Reporter*innen ein halbes Jahr in der Region unterwegs und zeigen nun, was sie dort beobachtet haben: Hier geht’s zur Dokumentation.

Publikative.org

Ihr lest gerade bei no-nazi.net und das finden wir super! Wie ihr ja wisst, wollen wir mit unserem Blog aufmerksam auf Propaganda und Gefahren von Neonazis und andere diskriminierende Einstellungen, die im Netz zu finden sind, machen.

Neben unserer Arbeit gibt es noch andere tolle  Blogs, die gute Aufklärungsarbeit machen und Diskriminierungen zur Sprache bringen!

Deshalb gibt es bei uns jetzt jede Woche einen “Blog-roll”, das heißt, wir stellen hier verschiedene Blogs vor, die ihr auch mal besuchen könnt :) (mehr…)

Magdeburg: Gegen Nazis auf die Straße

Am kommenden Samstag (12.01.13) wollen mehr als 1000 Neonazis durch Magdeburg marschieren. Es handelt sich damit um einen der größten Neonaziaufmärsche in Deutschland. Hier erfährst du warum Neonazis in Sachsen-Anhalt demonstrieren wollen und welche Aktionen am Samstag dagegen geplant sind.

(mehr…)

Dienstags-Satire: Wie ist das denn nun eigentlich mit dem NPD-Verbot?

Die heute-show vom 7. Dezember 2012

Hier ein paar Argumente für ein NPD-Verbot. Zum Beispiel mit den Worten Holger Apfels (Vorsitzender der NPD), “dass sie [die NPD] sich zum Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland bekämpft…äh…bekennt”. Nur ein Versprecher oder eben doch bitterer Ernst?

Nationalsozialistischer Untergrund – der NSU (3)

Die Mordserie des NSU ist auch ein Jahr nach der Selbstenttarnung weiterhin präsent, denn sie zeugt nicht nur von der Gefahr, die von Neonazis ausgehen. Sie beweist auch, welche Auswirkungen rassistische Einstellungen in unserer Gesellschaft haben können. Jahrelang mordeten die Mitglieder des NSU in der gesamten Bundesrepublik. Ihre 10 Opfer suchten sie in ganz Deutschland.

Verhalten der Polizei,  der Sicherheitsbehörden und der Medien (mehr…)

Ahnungslos – Das Extremismusvideo der Bundeszentrale für politische Bildung

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) sorgte mit dem Video „Ahnungslos 2012 Bonusmaterial: Extremismus“ jüngst für einen Aufreger. Nun wurde das Video gelöscht, ein fader Nachgeschmack aber bleibt. Wir erklären, was das Video so problematisch macht.

Extremisten: „Wie sehen die eigentlich aus und wie erkennt man sie?“ – fragt die Bundeszentrale in ihrem neuen Video, das Ende August online ging, aber erst in den letzten Tagen wirklich „populär“ wurde. Erkennungszeichen und Merkmale identifizieren – das klingt ja zunächst einmal so wie das, was wir hier versuchen: Vorurteile aufbrechen, Strategien erklären und Extremisten enttarnen. Was folgt, hat aber leider wenig mit differenzierter Aufklärung zu tun.

(mehr…)

„Nationalsozialistischer Untergrund“ (2): Was war das?

Im Verfahren um den „Nationalsozialistischen Untergrund“ (kurz „NSU) ist jetzt Anklage gegen Beate Zschäpe erhoben worden. Ihr wird vorgeworfen 10 Morde, unzählige Anschläge und Bankraube organisiert und geplant zu haben.

Doch was ist dieser „NSU“ eigentlich genau und warum ist das Thema immer noch aktuell?

Vor mehr als einem Jahr… (mehr…)