Dossier Neonazi-Archetypen und -Vorlieben

Von veganen Nazis, Biobäuer*innen und Autonomen  über Islamhasser*innen und Black-Metal-Fans bis hin zu den klassischen Springerstiefelträger*innen: Neonazis und ihre virtuellen Profile sind genau so unterschiedlich wie alle anderen Menschen und deren Internetpersönlichkeiten. Doch es gibt diverse Merkmale, szenetypische Codes, Symbole oder gemeinsame menschenfeindliche Interessen, an denen man “Typen” von Neonazis erkennen kann. no-nazi.net stellt euch in diesem Dossier eine Auswahl rechtsextremer Archetypen und Vorlieben vor.

Zum Vergrößern klicken

Zum Vergrößern klicken

(mehr …)

Frei.Wild spielen doch nicht auf dem With Full Force Festival…

Nachdem mehrere langjährige Unterstützer*innen des Festivals, unter anderem das Musikmagazin Visions und der Alkoholhersteller Jägermeister ihre Unterstützung nach Zusage der Band offiziell zurückzogen, erklärten Frei.Wild ihren Verzicht, auf dem Festival aufzutreten.

Aber wie geht es euch damit? Hattet ihr mitbekommen, was letzte Woche durch die Sozialen Medien ging? Wie findet ihr die Diskussion um die Absage?

(mehr …)

Was ist “Grauzone” und was hat die Band “Jennifer Rostock” damit zu tun?

Vor gut einer Woche postete die Band Jennifer Rostock einen Kommentar auf Facebook, der eine ziemlich große Debatte im Netz auslöste. Nach ihrem Konzert am 28. Januar in Hamburg  gab die Band bekannt, dass sie zukünftig keine Shirts von den “Böhsen Onkelz” oder “FreiWild” auf ihren Konzerten sehen möchte. Auf dieses Statement folgte ein Shitstorm mit fast 6.ooo Kommentaren und 8.000 Likes. Der Duden definiert einen Shitstorm als „Sturm der Entrüstung in einem Kommunikationsmedium des Internets, der zum Teil mit beleidigenden Äußerungen einhergeht“.

 

 

 

 

 

(mehr …)