Quiz – Ready für den 1. Mai?

Auch in diesem Jahr gibt es am 1. Mai viel zu tun. In Deutschland sind fünf Neonazi-Aufmärsche angemeldet. Und auch eine Menge Gegenproteste! Diese Woche haben wir darüber berichtet und jetzt seid ihr dran!

Gut informiert und vorbereitet könnt ihr euch den Nazis entgegen stellen! Als Auftakt haben wir für heute ein Quiz zum 1.Mai 2013 gebastelt. Viel Spaß!

1. Wo liegt der Ursprung vom 1. Mai als ein besonderes Datum?

2. Warum wurde am 1. Mai 1933 der  “Tag der nationalen Arbeit” anstatt der “Internationale Tag der Arbeit” ausgerufen?

3. Wohin mobilisiert dieses Jahr die NPD?

4. In welchen zwei Städten in Deutschland haben die “Freien Kameradschaften” ihr Kommen angekündigt?

5. Wo will die die neu gegründete Partei “Die Rechte” aufmarschieren?

 

 

Bei Jappy empfehlen

Tödliche Folgen von Cyber-Mobbing: “Springe von der George Washington Brücke. Sorry.”

 

September 2010 im US-Bundesstaat New Jersey: Der 18-jährige Tyler Clementi bittet seinen Zimmergenossen, Dharun Ravi, sich am Abend alleine mit einem Freund im gemeinsamen Zimmer des Studentenwohnheims treffen zu können. Beide studieren im ersten Jahr an der Rutgers University in Piscataway im Osten der USA.

Ravi folgt der Bitte seinen Mitstudenten, schaltet aber per Fernbedienung die Webcam im Zimmer ein. Die Szenen, die daraufhin bei ihm über den Bildschirm flimmern, twittert er direkt an seine Freund*innen weiter: “Zimmergenosse bat mich um unser Zimmer bis Mitternacht. Ich ging zu Molly ins Zimmer und machte meine Webcam an. Ich sah, wie er mit einem Kerl rummachte. Yeah.”
Tyler Clementi ahnt nichts von dem Verhalten seines Zimmergefährten und bittet ihn einen Tag später erneut, das Zimmer abends alleine nutzen zu können. Dharun Ravi twittert erneut: “Wagt einen Videochat mit mir zwischen 21.30 und 0 Uhr. Ja, es passiert wieder.”

(mehr …)

Bei Jappy empfehlen

1.Mai in Erfurt und Dortmund: “Keinen Meter den Nazis”

++++Das Verwaltungsgericht in Gelsenkirchen hat heute, am 25.April,  das Demonstrationsverbot für die Neonazis rund um die Partei “Die Rechte” aufgehoben. Mehr Infos hier.++++++++++

Diese Woche steht bei uns ganz im Zeichen des 1.Mai. Neben den Städten Berlin, Frankfurt am Main und Würzburg haben Neonazis auch in Erfurt und Dortmund Demonstrationen an diesem wichtigen Datum angemeldet. In Erfurt wollen Neonazis aus den Reihen der “Freien Kameradschaften” demonstrieren. In Dortmund dagegen will die kürzlich gegründete Partei “Die Rechte” ihre erste größere politische Aktion durchführen. Da diese Demonstration jedoch aktuell seitens der Polizei verboten wurde, ist noch ungewiss, wie der Tag verlaufen wird. Es bleibt also spannend. Wir halten euch auf dem laufenden!

“Freie Kameradschaften” mobilisieren nach Erfurt,

(mehr …)

Bei Jappy empfehlen

1. Mai in Frankfurt und Würzburg – Entschlossen gegen Nazis!

Frankfurt

Was ist geplant?

Am 1. Mai 2013 mobilisiert die NPD nicht nur nach Berlin, sondern auch nach Frankfurt am Main. Dort plant sie eine Kundgebung an der Europäischen Zentralbank unter dem Motto „Raus aus dem Euro“ sowie gegen „EU und das Großkapital“.

Während die Freien Kameradschaften und autonomen Nationalist*innen maßgeblich nach Würzburg und Dortmund mobilisieren, zeigt sich die NPD für Berlin und Frankfurt a.M. verantwortlich. So wird eine der beiden zentralen NPD-Veranstaltungen an diesem Tag in Frankfurt stattfinden. Auf Grund der eigenen Mobilisierung der “Freien Kräfte” ist damit zu rechnen, dass die “Freien Kameradschaften” und Autonomen Nationalist*innen wohl eher den Weg nach Würzburg aufnehmen werden.

Warum wählen die Nazis das Motto “Raus aus dem Euro”?

(mehr …)

Bei Jappy empfehlen