Richtig! Doch aufgepasst:

Die Auseinandersetzung mit Israel und der positive Bezug auf diesen Staat ist Strategie: 

Ganz nach der Logik “Der Feind meines Feindes ist mein Freund” wird sich also mit dem Staat Israel solidarisiert, um gegen die restliche Länder im Nahen Osten, die mit dem Islam assoziiert werden, vorgehen zu können.

Der positive Bezug zu Israel dient jedoch auch der Normalisierung der eigenen Inhalte, um “gemäßigt” und “bürgerlich” zu wirken. Der positive Bezug zu dem Staat Israel wird also benutzt, um innerhalb Deutschlands ein “demokratisches” und nicht-rechtsextremes Image vorzuleugnen.

lies hierzu auch diesen Artikel.

Bei Jappy empfehlen