Quiz: Rechtsextreme Symbole und Codes

Um ihre rechtsradikale  Einstellung auszudrücken, nutzen Neonazis gerne Symbole wie zum Beispiel das Hakenkreuz. Oft verwenden sie aber auch verschlüsselte Codes, die nur schwer als rechts zu erkennen sind. Auch laufen Neonazis nicht nur in Springerstiefeln und Glatze herum, sondern haben mittlerweile viele verschiedene Lifestyles. Wenn ihr einen Nazi erkennen wollt, bevor er euch die Nase bricht, ist es hilfreich, bestimmte Merkmale zu kennen.

In unserem heutigen Quiz wollen wir testen, welche rechtsextremen Symbole, Codes und Klamottenmarken ihr bereits kennt. Unten seht ihr ein paar Beispiele mit zwei möglichen Erklärungen. Einfach auf die Antwort klicken, die ihr jeweils für die richtige haltet. Wisst ihr wofür die Symbole stehen und könnt ihr die Codes entschlüsseln?

1)    Die doppelte Siegrune

a) Ist das Motiv der Rechtsrock-Band „Blitzgewitter“.

b) Bezieht sich auf die NS-Zeit: sie war das Zeichen der Schutzstaffel (Waffen-SS) der damals regierenden Partei, der NSDAP.

 

2)    Die “88“

a) Die Zahl 8 meint den achten Buchstaben im Alphabet, das „H“.  Die 88 steht für die Anfangsbuchstaben von „Heil Hitler“.

b) Die 88 steht für das Jahr 1988 in dem die NPD die 5%-Hürde überschreiten und das erste Mal in den Bundestag einziehen konnte.

3)    „White Power“ (dt.: „weiße Macht“)

a) Soll für die »weiße Vorherrschaft« oder »weiße Vormachtstellung« stehen. Die White-Power-Faust soll das Gegenstück zur Faust der US-amerikanischen Black-Power-Bewegung sein, die in den USA für Rechte von Afroamerikaner*innen kämpfte.

b) Die Faust bezieht sich auf ein Bild von Joseph Goebbels (als Politiker in der NS-Zeit aktiv und enger Vertrauter Adolf Hitlers). Auf diesem ist er mit erhobener Faust zu sehen und verkündet seine faschistischen Vorstellungen.

Unser Dank an das Versteckspiel für die Bilder!

Bei Jappy empfehlen