Beide! Aber schaut Euch die inhaltlichen Unterschiede an.

NPD – Für die NPD zählt zum Schutz der Natur und der Tiere auch „der Erhalt der Artenvielfalt in der Tier- und Pflanzenwelt“.  Erst im Mai äußerten sie wieder einmal ihre sehr merkwürdige Angst vor der „Invasion nicht-deutscher Tierarten“ indem sie von dem „Vormarsch des Asiatischen Maikäfers“ berichteten. In nationalen und rassistischen Kategorien werden bei ihnen nicht nur Menschen, sondern auch Tiere eingeteilt.  Denn auch „ausländische Tiere“ sollten ihrer Ansicht nach gleich wieder „auswandern“.  In ihrem „Tierschutzprogramm“ bringen sie zudem auch ihre Hetze gegen Religion unter. So beginnt bei ihnen die Tierquälerei beim „kulturfremden Schächten“, das lediglich als „barbarischer Brauch von Juden und Muslimen“ dazu diene, dass sich „alle Migranten wie zu Hause fühlen“. Hier wird das „Wohl des Tieres“ vorgeschoben um wieder einmal für die Abschiebung unterschiedlicher Menschengruppen zu plädieren.

Die Grünen – Während die NPD ihre verdrehte Ideologie von der genetischen Unterschiedlichkeit der Menschen auch in den Tierschutz unterzubringen versucht, geht es den Grünen wirklich um das Tier an sich. Sie wollen den Tierschutz im Grundgesetz verankern und kämpfen gegen Tierquälerei weltweit.

 

Zurück zum Quiz.

Bei Jappy empfehlen

Hinterlasse einen Kommentar


sechs − 1 =