Let’s fetz gegen Rechts – Was geht am Wochenende? – 03. KW 2013

Mach mit, bring dich ein, komm vorbei in Sachsen, Thüringen, Hamburg und Mecklenburg- Vorpommern…!

18.Januar in Schwerin, Hamburg, Dresden und Erfurt: Dezentraler Aktionstag für einen bundesweiten Winterabschiebestopp in die Balkanstaaten

Schleswig-Holstein, Thüringen, Bremen und Rheinland-Pfalz haben bereits einen Winterabschiebestopp für „besonders schutzbedürftige“ Flüchtinge aus Serbien und Mazedonien erlassen.  In Serbien, Mazedonien und im Kosovo sind Roma, Ashkali (hierbei handelt es sich um eine ethnische Minderheit im Kosovo) und Ägypter durch Gesetze struktureller rassistischer Diskriminierung ausgesetzt. In der Folge wird ihnen der Zugang zum Arbeitsmarkt, zum Bildungssystem, zum Wohnungsmarkt sowie zu ausreichender medizinischer Versorgung vorenthalten. Gerade im Winter verschlechtert sich die Situation der Betroffenen erheblich. Viele Roma sind von Obdachlosigkeit bedroht oder leben in kaum beheizbaren Behelfsunterkünften, oft ohne Zugang zu Strom und fließend Wasser.

Mehrere hundert Roma und andere Minderheiten wurden in den letzten Monaten in Deutschland bereits zu „freiwilligen Rückführungen“ in ihre Herkunftsländer genötigt. Zum Unterzeichnen solcher Verträge werden die Betroffenen mit der Androhung von (nächtlichen) Abschiebungen unter Polizeieinsatz gedrängt, die v.a. für Kinder schwerst traumatisierend sind und deren Kosten die Betroffenen selber tragen müssen.

Deshalb finden am kommenden Freitag, den 18. Januar mehrere Kundgebungen gegen die geplanten Abschiebungen statt.

Mehr Infos zu der geplanten Aktion finder ihr hier.

Kundgebung: Freitag / 18.01.2013 / 12.00 Uhr / Schwerin – vor dem Innenministerium
Kundgebung: Freitag / 18.01.2013 / 16.00 Uhr / Hamburg – Hauptbahnhof
Kundgebung: Freitag / 18.01.2013 / 15:30 Uhr / Dresden – vor dem Flughafen Dresden Klotzsche
Kundgebung: Freitag / 18.01.2013 / 10.00 Uhr / Erfurt – vor der Edith-Stein-Schule

 

Bis zum 18. Januar in Dresden: Ausstellung zum Thema “Diskriminierung”

Die Ausstellung “Unterschiede, die einen Unterschied machen. Eine interaktive Ausstellung zu Diskriminierung und Teilhabe.”  von dem Antidiskriminierungsbüro Dresden wird noch bis zum 18. Januar zu sehen sein.

Mehr Infos:

Ort: Hörsaalzentrum der TU Dresden, Bergstr. 64, 01062 Dresden. Der Veranstaltungsort ist barrierefrei. Öffnungszeiten:  Mo -Fr 9-19 Uhr & Sa 9-16 Uhr

 

Was sonst noch los ist: Wettbewerbs- Ausschreibung  des Otto- Wels- Preis für Demokratie

”"Am 23. März 2013 jährt sich die Rede des SPD-Reichstagsabgeordneten Otto Wels gegen das nationalsozialistische Ermächtigungsgesetz zum 80. Mal. Aus diesem Anlass lobt die SPD-Bundestagsfraktion erstmals einen „Otto-Wels-Preis für Demokratie“ aus. Anliegen des Wettbewerbs ist es, Demokratie und Toleranz in der jungen Generation zu fördern, in dem Jugendliche und junge Erwachsene angeregt werden, sich mit der historischen Bedeutung der Rede von Otto Wels und ihrer bleibenden Aktualität für unsere Gesellschaft in Gegenwart und Zukunft auseinanderzusetzen.

Mehr Informationen zu der Person Otto- Wels, zur genauen Aufgabenstellung und den Teilnahmebedingungen erhaltet ihr hier: Otto- Wels- Preis für Demokratie

No-Nazi.net wünscht allen Teilnehmer*innen viel Glück!

 

Habt ihr weitere Hinweise, Demoaufrufe, Aktionen? Schreibt uns doch einen Kommentar oder eine Mail an nonazinet@amadeu-antonio-stiftung.de.

Bei Jappy empfehlen