Meinungsfreiheit! Und wieso dürfen Nazis dann nicht sagen, was sie denken?

Herrscht doch Meinungsfreiheit in Deutschland, oder?! Genau! Meinungsfreiheit ist ein Menschenrecht.

Doch Neonazis versuchen sich gerne als „Kämpfer für echte (Meinungs-) freiheit“, als „die wahren Demokraten�� und als „Träger einer unterdrückten Meinung“ zu inszenieren. Worum es den Nazis in Wirklichkeit geht, wenn sie von Meinungsfreiheit reden: Sie wollen Volksverhetzung betreiben (Neonazi-Konzerte und rechtsextreme Videos werden schließlich aufgrund ihrer menschenverachtenden Inhalte verboten bzw. gelöscht) und das NS-Regime verherrlichen. Und sie wollen den Holocaust leugnen. Und dafür gibt es glücklicherweise Gesetze, die sie daran hindern sollen. Wie das eigentlich geregelt ist, erklären euch hier Stefan und Horst:

Bei Jappy empfehlen