Wir beschäftigen uns ja auch immer wieder mit Hass-Kommentaren und bekommen selber auch viele davon. PULS hat dazu eine sehenswerte Sendung gemacht, die um 22h auch auf BR zu sehen ist.
Wer keine Lust hat bis heute 22h zu warten, kann sich das Video auch gleich hier ansehen.

Bei Jappy empfehlen

“Man wird ja wohl noch sagen dürfen…”, “Ich bin kein Nazi/Rassist/Antisemit, aber…”. So oder ähnlich finden sich hunderte und tausende an Kommentaren in sozialen Netzwerken oder den Kommentarspalten von Spiegel Online, Zeit, etc. Ebenso erreichen uns täglich entsprechende Mails, Briefe und Kommentare auf dem Blog. Da sich diese Kommentare stetig wiederholen und immer ähnlich sind, haben wir daraus ein Formular destilliert.

Klarstellungsformular (mehr …)

Bei Jappy empfehlen

Dossier: Homophobie

“Gaaaaaaaaaaay” schreit es in der WM-Zeit nur all zu häufig aus fußballschauenden Menschenmengen und in den Kommentarspalten von Fußballseiten und privaten Einträgen, wenn ein Spieler daneben trifft oder eine Chance verpasst. Und auch im (Netz-)Alltag scheint sich das Wort “schwul”, ursprünglich als Beschimpfung für, dann als Selbstbezeichnung von homosexuellen Menschen verwendet, zur “Lieblingsbeleidigung” unsicherer, aber auch klar homophober User*innen gemausert zu haben. no-nazi.net erklärt, wie sich Homophobie im Netz äußert, und warum “schwul” kein Schimpfwort ist.

homophobie (mehr …)

Bei Jappy empfehlen

Dossier: Sexismus

Eine Puppe für Nina, ein Auto für Felix. Typisch weiblich – typisch männlich? Geschlechterrollen bestimmen unser Leben von der Wiege bis zur Bahre. Wir erklären euch, warum die Kategorien “Mann” und “Frau” gar nicht so undurchlässig und lebensbestimmend seien müssen, wie sie oft gedacht werden, und warum Sexismus ein Problem für und von der Gesamtgesellschaft ist.

Sexismus in der Gesellschaft – ein undurchdringliches Netz aus Stereotypen und Zuschreibungen

Sexismus in der Gesellschaft – ein undurchdringliches Netz aus Stereotypen und Zuschreibungen

(mehr …)

Bei Jappy empfehlen